Bernhard Häussner

CMS fertig - endlich

01.11.2008, 16:06

Also das CMS zu Entwickeln hat jetzt etwas gedauert. Es ist eben immer eine Tortur, bis man alle Informationen so aufbereitet hat, dass sie in die Datenbank passen. Und dann noch der Dateiupload. Außerdem wollte ich ja so etwas wie BBCode. Aber es ist mir doch sehr gut gelungen:

BBCode

Eine größere Umstellung war das Markup für die Blogeinträge. Zwar war der Editor, der Tags einfügen kann schon fertig, doch alles basierte auf HTML-Tags. Auf kurz oder lang wird da aber der Content mit sinnlos langen Tags und Einstellungen zugemüllt. Mit dem neuen System kann ich jetzt natürlich nicht nur Absätze, Listen usw. schnell und einfach in einen Post einfügen, sondern auch Bilder mit Bildunterschrift und Thumbnail, Links zu Downloads und Blogpost und vieles mehr.

Bild- Und Dateiupload

Jetzt wo ich schon Useraccounts erstellt habe, kann ich auch in aller Ruhe an einem Dateiupload basteln. Es gibt jetzt also parallel zum Blogposteditor einen Fileuploader. In einem Tab kann ich die Dateien managen (bisher: hochladen und löschen), während ich im anderen noch am Post schreibe. Dann kann ich per Drag&Drop die Bilder und Downloads in den Blogeditor schieben. Wenn ich Bilder hoch lade, werden automatisch Thumbnails mit 100px und 540px Breite erstellt. Die Bilderfunktion kann man ganz gut in diesem Post bestaunen und die Downloadfunktion hier.

Ich habe mir auch über legt, ob ich eine Javascript-Bildershow implementieren soll, für Fotoalben gibt es ja flickr und ich hasse es, wenn man ein Bild im neuen Tab öffnet, und dann öffnet sich, je nach Qualität der Diashow auch mal gar nichts, oder nochmal die ganze Seite, nur mit einem Bild als Overlay.

Somit ist das CMS jetzt endlich einmal abgeschlossen und ich kann mich anderem spannenden widmen, z.B. der AJAX-Suchfunktion.

Kurze URL http://1-co.de/b/N. Post to twitter

Kommentare

keine





 
Χρόνογραφ
© 2008-2017 by Bernhard Häussner - Impressum - Login
Kurz-Link zu dieser Seite: http://1-co.de/b/N